weiss ohne claim

Kindertag

Kindertag FGC
Facebook
Twitter
Email
Print

Pay what you want!

FLYING GRASS CARPET 2023
Mittwoch, 23. August • 10:00-15:00 Uhr
Viehmarkt Trier

Unser Kindertag auf dem Flying Grass Carpet ist ein beliebter Klassiker für Jung und Alt. Regionale Institutionen und KünstlerInnen bieten ein buntes Spiel-, Spaß und Mitmachprogramm an. Vom Bücherlesen, zum Zirkusworkshop bis Kinderfitness und Clownshow ist alles dabei!

Die Veranstaltung folgt dem Motto “Pay what you want”. Wir empfehlen einen freiwilligen Eintrittspreis pro Kind von €6,- an der Tageskasse (kein Vorverkauf).

Akteure & Programm:

Stadtmuseum – Entdeckungsreise (durchgehend)

Wer winkt da aus der Porta? Wer schippert über die Mosel? Was macht die Maus im Dreikönigshaus? Auf großen, weichen Krabbeldecken können 1-2-Jährige mit Liedern, Geschichten und einfachsten Spielideen auf ihre erste Entdeckungsreise durch Trier gehen. Größere Kinder können sich kreativ mit der Kunst und Kultur Triers beschäftigen. Das Stadtmuseum freut sich auf euren Besuch!

Trier Tourismus & Marketing – Laternen basteln für die Illuminale (durchgehend)

Die diesjährige Illuminale, die am 29.09. und 30.09. rund um den Rindertanzplatz, Flanderstr., Dominikanerstr., Windstr., Hinter dem Dom, Domfreihof und Sieh um Dich stattfindet, steht unter dem Motto „Licht in der Finsternis“. Um Licht in die Dunkelheit zu bringen, basteln wir mit euch Laternen, die an der Illuminale das Veranstaltungsgelände erleuchten.

Hinweis: Bis zur Illuminale bleiben die Laternen bei der TTM und werden dort mit einem Licht ausgestattet. Nach der Illuminale könnt ihr sie bei der TTM abholen und dürft sie behalten.

Rappelkiste – Spiel & Spaß (durchgehend)

Die Rappelkiste stellt verschiedene Spiele zur Verfügung, mit denen eine Menge Spaß auf dem fliegenden Teppich vorprogrammiert ist. Freuen dürfen sich die Kinder auf:

– Kubb

– Cornhole

– Ringwurfspiel

– OGO-Sport

Verein für Jugendfreizeiten e.V. – Spiel & Spaß (durchgehend)

Am Stand des Vereins für Jugendfreizeiten e.V. habt ihr die Möglichkeit, eure Treffsicherheit am Süßigkeiten Katapult zu testen, spannende Runden Vier-Gewinnt zu spielen oder euch gegen die Werwölfe vom Finsterwald zu behaupten. Zusätzlich gibt’s interessante Infos über das Angebot des Vereins.

Paul Franzen – Zirkus gestalten und erleben (11-14 Uhr, Einstieg jederzeit möglich)

Zirkus selbst erleben, entdecken, spielen. Am Kindertag auf dem Flying Grass Carpet dürfen alle Zirkus selbst machen. Es wird sich bewegt, jongliert, balanciert und allerlei ausprobiert. Paul Franzen ist ausgebildeter Clown und ist auch schon länger zirkuspädagogisch tätig.
Wenn du auch Lust auf Zirkus hast, komm einfach vorbei.
Der freie Workshop ist offen für Kinder jeden Alters und auch die Großen dürfen gerne mitmachen.

Lesung aus dem Buch “Ein Drache namens Ei” mit der Sparkasse Trier (12:00-12:30 Uhr)

Es ist schwierig, anders zu sein. Für Ei war es fast unmöglich. Als erster Drache, der jemals aus einem zerbrochenen Ei geboren wurde, war er etwas Besonderes. Wie findet man seinen Platz in einer Familie voll legendärer Drachen, wenn man im Vergleich zu ihnen so anders ist? Ei ist klein für sein Alter und kann noch nicht einmal fliegen . . . Und er hasst seinen albernen Namen. Er erinnert ihn jeden Tag daran, wie sehr er sich von allen anderen unterscheidet. Manchmal kann das kleinste Wesen die größte Veränderung bewirken. Manchmal überraschen uns diejenigen, von denen wir am wenigsten erwarten, am meisten.

Professor Muffington – Theater (13:30-13:45 Uhr; [15 Minuten])

Die Theaterfigur Professor Muffington wurde von Regisseur Alexander Ourth, Schauspieler Sebastian Gasper und Ausstatterin Monika Dießner im Auftrag des Sommerheckmecks, dem Kinder- und Jugendkulturfestival der TUFA Trier, entwickelt. Der verrückte Professor bereist in den Sommermonaten die Festivalregion und hat unglaubliche Erfindungen und ebenso unglaubliche Geschichten von seinen Zeitreisen im Gepäck. Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm NEUSTART KULTUR, Programmlinie Junges Publikum.

Christian Dirr – Jonglier- und Clownshow (14-15 Uhr, Einstieg jederzeit möglich)

Erst sitzt er ihm im Nacken, dann auf dem Rücken und plötzlich macht er es sich gar auf dem Ellebogen bequem. Dabei kann die Show doch erst beginnen, wenn der Hut auf dem Kopf gelandet ist! Natürlich lässt sich Christian Dirr bei dieser Slapstick-Jonglage nur allzu gerne von den Kindern helfen – die damit von der ersten Sekunde an selbst Teil des Programms sind. Diplom-Pädagoge Christian Dirr schafft es mit Charme, Erfahrung und Einfühlungsvermögen, die Kinder in seine Welt voll kreativem Unsinn und magischer Momente zu entführen.

Weitere KuKa Termine:

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
So gut wie fertig. Bitte klicke noch auf den Link in der E-Mail, damit deine Anmeldung bestätigt wird.

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an, um immer über KuKa-Events auf dem Laufenden zu bleiben und nichts zu verpassen.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

JEtzt spenden!