Logo Kulturkarawane weiss

Daily Thompson

Daily Thompson
Facebook
Twitter
Email
Print
FLYING GRASS CARPET 2023
Donnerstag, 24. August • 20:00
Viehmarkt Trier

Support: GALACTIC SUPERLORDS

Solidarticket: 9,50 €
Standardticket: 14,50 €
Supporterticket: 19,50 €

Wir freuen euch in Kooperation mit Vinyl4Charity e.V. DAILY THOMPSO auf dem FGC 23 präsentieren zu können.

Nichtmal ein Jahr nachdem sie 2020 ihr Album „Oumuamua“ veröffentlicht haben, legten sie 2021 den nächsten Longplayer „God of Spinoza“ auf den Plattenteller. Und gerade mal ein Jahr später veröffentlichte die Band letztes Jahr ihr neues und erstes Live Album „Live at Freak Valley 2022“.

War der Vorgänger noch heavy, spacig und hypnotisch, hat „God Of Spinoza“ weitere Nuancen in der Klangpalette. Tiefenentspannt schleicht sich 90er Jahre Alternativerock in den schweren Fuzz-Psychedelic-Blues. Pixies, Dinosaur jr oder Sonic Youth werden in 5, 6 Minuten Tracks zermalmt und durch den Big Muff Super Fuzz gejagt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unter den “Schönheiten des Monats” im Visions Magazin Dez.2021, Tipps des Monats im Classic Rock Magazin, 8 von 10 im Rockhard,… Einflüsse aus Grunge, Garage und Indierock fließen zu einem völlig übersteuerten, extrem fudgigen Superfuzz-Bigmuff zusammen. Der Sound ist ein Feuerwerk aus Noise, Indie-Blues bis hin zu Stoner-Rock, immer mit für den Daily Thompson üblichen Fuzz-, WahWah- und

Distortion-Attacken kreieren sie ihren 90ies Fuzz-Desert-Rock. Besonders die zwei Leadvocals sind nicht oft in dem Genre zu finden. Die letzten Jahre hat das Trio sozusagen auf der Straße verbracht. Daily Thompson haben sich schon auf unzähligen Shows bewiesen, darunter auch Festivals wie z.B. das WDR Rockpalast Crossroads Festival, Reeperbahn Festival, Freak Valley Festival, Stoned From The Underground, Desertfest Belgium, Orange Blossom Special Festival oder Krach Am Bach! Bühnen wurden mit Bands wie Liam Gallagher, Portugal The Man, Maximo Park, Earthless, Mustasch, Nebula, Truckfighters und vielen mehr geteilt.

Obwohl die Band durchgängig auf Tour ist, veröffentlichen sie Singles und Alben am laufenden Band. 2014 wurde das selbst betitelte Debüt Album veröffentlicht, 2015 wurde die Split 7“ „Spit Out The Crap“ mit der US Band Mos Generator released und 2016 veröffentlichte die Band ihr zweites Album „Boring Nation“. Den Release der Split 7“ „River Haze“ feierten sie 2017 auf dem Reeperbahnfestival. 2018 wurde das Album „Thirsty“ veröffentlicht. Im Januar wurde außerdem die Split Ep mit der Künstlerin Elli De Mon released, die italienische Antwort auf Seasick Steve.

Support: GALACTIC SUPERLORDS aus Köln liefern Hard Rock und Heavy Metal und laden alle Hörer auf ein Augenzwinkern in Richtung ihrer musikalischen Helden aus den 70er und 80er Jahren ein. 

Dafür liefert die Band Twinlead Melodien, die von einer immer groovenden Rhythmussektion getragen werden. Frontfrau Katharina Heldt singt über goldene Ritter, intergalaktische Lokomotiven und cool aussehende Tiere. Unterstützt wird sie dabei von Sänger und Gitarrist Dennis Sennekamp. Gegründet haben sich GALACTIC SUPERLORDS im Sommer 2014. Wenige Monate nach dem ersten Treffen folgten mit „Eagle“ die erste EP und eine Vielzahl von nationalen und internationalen Shows, darunter Touren nach Portugal und Italien. 

Der Verein Vinyl4Charity e.V. wurde im Jahr 2015 von 11 musikbegeisterten Studienfreunden ins Leben gerufen. Ein Ziel der Vereinsgründung war es, die Kulturlandschaft in Trier um Konzerte aus Nischenmusikbereichen zu erweitern und durch den Erlös einen guten Zweck zu fördern.

Der Verein ist seit seiner Gründung auf 26 Mitglieder*innen angewachsen und hatte die Gelegenheit eine Vielzahl internationaler Rockbands zu empfangen und verschiedene soziale, sowie kulturelle Projekte zu unterstützen.

Bei diesem Konzert gilt unser solidarisches Ticketprinzip. Dabei arbeiten wir mit drei Ticketkategorien nach dem Motto: Vertrauen ist besser als Kontrolle. Ihr entscheidet selbst in welcher Kategorie sich eure finanziellen Möglichkeiten bewegen und wie viel Geld ihr für das Event ausgeben möchtet. Schließlich glauben wir an das Gute im Menschen.

Solidarticket

Kategorie #1

Ihr habt wenig Geld im Portmonnaie und wollt trotzdem in den Genuss von Kunst und Kultur kommen? Dann ist diese Ticketkatgorie die richtige für euch.

Unterstützt wird der günstige Preis von den großartigen Menschen die ein Supportticket erwerben.

Standardticket

Kategorie #2

Mit diesem Ticket deckt ihr unsere Ausgaben und ermöglicht unserem Team und allen KünstlerInnen bei unseren Events eine angemessene Bezahlung.

Supportticket

Kategorie #3

Mit diesem Ticket ermöglicht ihr die Bezuschussung eines Solidartickets und bietet auch Menschen mit einem kleinen Geldbeutel den Zugang zu Kunst und Kultur.

Dafür danken wir euch!

Weitere KuKa Termine: