Logo Kulturkarawane weiss

Yoga im Grünen

Yoga
Facebook
Twitter
Email
Print
FLYING GRASS CARPET 2022
Sonntag, 17. Juli • 10:00
Viehmarkt Trier

Karma Club Logo

Yoga für alle – am Sonntag, 17. Juli veranstalten wir in Kooperation mit dem Karma Klub ein buntes Yogaprogramm auf dem Flying Grass Carpet 2022. Komm’ mit uns auf die Yogamatte und erlebe dynamische Yogaeinheiten, sanfte Flows und Meditation auf dem Viehmarkt. Durch die Yogastunden leiten dich erfahrene Yogalehrerinnen aus Trier. Alle Levels sind willkommen.  

10:00 – 11:00 Uhr – Love your Flow! (Sara Lonsdorfer)
Starte den Tag mit fließenden und freien Bewegungen. Sara leitet dich durch eine spielerische Yogaklasse, die dich deinen ganz eigenen Flow finden und genießen lässt. Ohne Grübelei, ohne Ehrgeiz – es geht darum, deiner Einzigartigkeit einen Ausdruck zu geben. Befreie dich von deinen inneren Grenzen und genieße dein Sein in Leichtigkeit. 
Auch als Yoganeuling bist du hier mehr als Willkommen.

11:30 – 12:30 Uhr – find your inner balance (Christina Wagner)  
Dieser harmonisierende Yoga Flow gleicht durch den Mix aus Stabilität und Leichtigkeit deinen Körper und Geist aus. Christina lädt dich dazu ein, Stress, Sorgen und Ängste loszulassen, um wieder mehr Platz für Leichtigkeit und Wohlbefinden zu schaffen.

13:30 – 14:30 Uhr – Yoga on a (heart)beat  (Hannah Maximini)
Sanfte Beats laden dich dazu ein deinen Körper zu erkunden und neu zu vermessen. Strecke deine Fühler in alle Richtungen und spüre in jeden Zentimeter deines Seins rein. Mal ganz sanft, mal kraftvoll. Lass diesen Flow zu deinem ganz eigenen Tanz werden und tauche ein in die facettenreiche Welt des Vinyasa! 

15:00 -16:00 Uhr – Kein Grund sich zu verbiegen (@urbansummerworkouttrier, Yvonne Krichel)
„So wie das auf Fotos oder in den Videos immer aussieht, kann ich das eh nicht.“

Es ist höchste Zeit, mit diesem Vorurteil aufzuräumen und die Bilder von superflexiblen und körperlich scheinbar makellosen Yogapraktizierenden aus unseren Köpfen zu verbannen. Sie sind zwar sehr schön anzusehen, aber was sie vor allem in den meisten von uns auslösen sind unrealistische Erwartungen an uns selbst und damit verbunden ein Gefühl von „nicht richtig oder nicht gut genug sein“.

Dabei schreibt jeder Körper seine eigene Geschichte, speichert seine eigenen Erinnerungen und hat seine ganz eigene Form. In dieser Stunde möchten wir dich dazu einladen, zu erfahren, wie gut Yoga tun kann und zwar völlig unabhängig davon wie es aussieht. Mehr spüren, weniger schauen. Mehr sein, weniger sein wollen. Etwas verändern, ohne sich zu verbiegen.

Bei diesem Konzert gilt unser solidarisches Ticketprinzip. Dabei arbeiten wir mit drei Ticketkategorien nach dem Motto: Vertrauen ist besser als Kontrolle. Ihr entscheidet selbst in welcher Kategorie sich eure finanziellen Möglichkeiten bewegen und wie viel Geld ihr für das Event ausgeben möchtet. Schließlich glauben wir an das Gute im Menschen.

Solidarticket

Kategorie #1

Ihr habt wenig Geld im Portmonnaie und wollt trotzdem in den Genuss von Kunst und Kultur kommen? Dann ist diese Ticketkatgorie die richtige für euch.

Unterstützt wird der günstige Preis von den großartigen Menschen die ein Supportticket erwerben.

Standardticket

Kategorie #2

Mit diesem Ticket deckt ihr unsere Ausgaben und ermöglicht unserem Team und allen KünstlerInnen bei unseren Events eine angemessene Bezahlung.

Supportticket

Kategorie #3

Mit diesem Ticket ermöglicht ihr die Bezuschussung eines Solidartickets und bietet auch Menschen mit einem kleinen Geldbeutel den Zugang zu Kunst und Kultur.

Dafür danken wir euch!

Weitere KuKa Termine: